Über mich

Biografisches…

… und was ich über mich und meine Arbeit sagen möchte…

Natürlich liebe ich das Zeichnen seit meiner Kindheit und habe es auch durchgängig, jedoch unterschiedlich intensiv praktiziert.

Im Studium Landschaftsplanung beschäftigte ich mich u.a. mit Planungsprozessen von Architektur und Freiräumen im städtischen oder ländlichen Raum. Dazu gehörte selbstverständlich das technische und geometrische Zeichnen, das ich sogar für ein Jahr begleitend zur Vorlesung unterrichten durfte.
Die Liebe zu naturgetreuen Pflanzen- und Tierillustrationen entstand aus den Bereichen Botanik und Zoologie.
Neben meinem Studium begann ich, mich intensiver mit bildnerischen Themen auseinanderzusetzten und besuchte erstmals professionell betreute Kurse an der künstlerischen Volkshochschule. Vorher unterrichtete ich mich selbst und erarbeitete mir einen großen Teil meiner Kenntnisse aus Büchern. Der Wunsch nach einer künstlerischen Ausbildung ließ mich schließlich nicht mehr los und so landete ich einige Zeit später in Salzburg am Mozarteum.

Das Mozarteum absolvierte ich zu einem großen Teil in der Bildhauerei-Klasse. Weitere Schwerpunkte legte ich auf die Bereiche Design (Technische Werkerziehung), Fotografie (hauptsächlich analoge Fotografie) und grafische Techniken. Ich beschäftigte mich nicht „nur“ mit Kunst-Bildern sondern besonders auch mit Medien-Bildern auf Basis soziologischer Bildwissenschaften und der visuellen Kommunikation.
Kunsttheorie, Kunstwissenschaft und der große Anteil des pädagogischen und didaktischen Fachbereichs gehören natürlich auch zur Ausbildung, da es sich ja um ein Lehramtsstudium handelte.

Mit dem Bereich Illustration kam ich durch meine studienbegleitende Arbeit in einer Werbeagentur erstmals in Berührung und entwickelte sofort für diesen Beruf Begeisterung. Dort konnte ich viel Erfahrung im Bereich Grafik-Design sammeln und bereits einige meiner Illustrationen in Projekten verwirklichen.

Als Illustratorin biete ein breites Spektrum an künstlerischen Techniken an. Meine Stärke ist, dass ich das Zeichnen aus unterschiedlichen Perspektiven heraus gelernt habe und dieses Handwerk seit vielen Jahren praktiziere und perfektioniere. Somit verfüge ich über eine reiche Bandbreite von Zugängen und Ideen. Es bereitet mir große Freude, Bilder herzustellen und mich auf die Wünsche meiner Kunden einzustellen. Das spannende an dieser  Zusammenarbeit ist, dass es zu verstehen gilt, welches Bild die andere Person im Kopf hat und dieses in einer Art darzustellen, die dem jeweiligen Projekt am Besten entspricht.

Als Künstlerin treibe ich meine persönliche Bildsprache voran und arbeite an Bildern, die mein Leben und die Gesellschaft, in der ich lebe, aufnehmen und reflektieren.

Austellungen:

2012 Ausstellungsbeteiligung Rundgang Mozarteum, Salzburg

2013 Ausstellungsbeteiligung BIXTTELD, Galerie 5020, Salzburg

2013 Ausstellungsbeteiligung Rundgang Mozarteum, Salzburg

2014 Ausstellungsbeteiligung Rundgang Mozarteum, Salzburg

Seit 2016 monatlich wechselnde Ausstellungsbeiträge in der Klause am Tor, Ursulinenplatz Salzburg

2019 Ausstellung mit Amira Willen in der Academy Bar, Salzburg